Arbeitskreis 8

Zeitgeschichte in Eschweiler

Der Arbeitskreis befasst sich mit der Sammlung und Aufzeichnung zeitgeschichtlicher Ereignisse des 20. Jahrhunderts.

Zur Zeit erstellen wir eine Dokumentation über die Zeit während des Zweiten Weltkriegs in Eschweiler unter Einbeziehung der damals selbständigen Stadtteile. Bei der Bearbeitung des Themas wirken z. Zt. zwei Ruheständler und zwei Berufstätige mit; es werden Zeitzeugen bzw. deren Nachkommen befragt, Archivmaterialien ausgewertet, sehr viel Literatur studiert und Ausstellungen besucht.

Veröffentlichungen:

  1. »Baden im Rheinland um die Jahrhundertwende unter besonderer Berücksichtigung der Eschweiler Bade- und Waschanstalt«, veröffentlicht 1987, Autoren Dr. Berthold Heizmann und Wolfgang Schmidt
  2. »Eschweiler Lokalgeschichte der NS-Zeit; Wesentliche Einflüsse auf die politische Meinungsbildung der Bevölkerung 1933-1939«, veröffentlicht 2002, Autor Heinz Viehöver (†)
  3. »Vom Schicksal der Juden in Eschweiler und Weisweiler in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts«, 2. überarbeitete und ergänzte Fassung 2009, Autor Rudolf Briefs
Wolfgang Schmidt
Kontakt

c/o Wolfgang Schmidt (Arbeitskreis-Leitung)
Am Otterbach 9, 52249 Eschweller

024 03 / 22 393, Fax: 0 24 03 / 55 91 75
wolfgang.nothberg@t-online.de

Sitzungen des Arbeitskreises nach telefonischer Absprache

© 2015-2018 Eschweiler Geschichtsverein e.V.