Was ist was im EGV

Die Organisation des Eschweiler Geschichtsvereins

Der Eschweiler Geschichtsverein hat sich die Aufgabe gesetzt, gemeinnützig die Geschichte Eschweilers und seiner Umgebung zu erforschen und darzustellen. Darum bemühen sich zurzeit 12 Arbeitskreise aus Mitgliedern des Vereins und der von den Mitgliedern gewählte Vorstand.

Mitgliedschaft

Mitglied des Vereins kann jeder werden, der die Zwecke des Vereins unterstützen will. Der Eintritt erfolgt durch eine schriftliche Beitrittserklärung. Der Austritt aus dem Verein steht jederzeit frei, ist indes schriftlich zu erklären. Mitglieder haben einen Mitgliedsbeitrag, der satzungsgemäß zur Erreichung der Vereinsziele verwendet wird, zu entrichten. Gegenwärtig beträgt der Jahresbeitrag 25 Euro und wird für gewöhnlich im Lastschriftverfahren entrichtet.

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist das höchste Organ des Vereins und findet ordentlich mindestens einmal in jedem Jahr statt. Die Mitglieder beschließen in der Mitgliederversammlung mit der Mehrheit der abgegebenen Stimmen der erschienenen Mitglieder über alle Angelegenheiten des Vereins und wählen den Vorstand.

Vorstand

Der Verein handelt durch den Vorstand, der die Beschlüsse der Mitgliederversammlung ausführt und den Verein vertritt. Der Vorstand ist zwischen den Mitgliederversammlungen das höchste Organ des Vereins. Er besteht aus dem Vorsitzenden, zwei gleichberechtigten stellvertretenden Vorsitzenden, dem Geschäftsführer, dem Schatzmeister, fünf Beisitzern, den Leitern der Arbeitskreise und einem Ehrenvorsitzenden. Der Ehrenvorsitzende ist geborenes Mitglied des Vorstandes mit vollem Stimmrecht. Vorstand im Sinne des § 26 BGB sind der Vorsitzende und die stellvertretenden Vorsitzenden. Der Vorsitzende sowie die beiden Stellvertreter gemeinsam vertreten den Verein.

Beirat

Der Beirat des Vereins wird vom Vorstand aus sachverständigen Förderern und Mitgliedern des Vereins berufen. Ist ein Beirat berufen, berät der Vorstand mit diesem die Leitlinien des Vereins.

Arbeitskreise

Der Vorstand beruft für einzelne Aufgabenbereiche zur Erzielung des Vereinszwecks Arbeitskreise. Die Leiter der Arbeitskreise werden von den Vereinsmitgliedern in den Arbeitskreisen auf zwei Jahre gewählt. Jedes Vereinsmitglied kann frei einem oder mehreren Arbeitskreisen beitreten. Zurzeit bestehen 12 Arbeitskreise, die sich der Erforschung und Darstellung der Geschichte Eschweilers und seiner Umgebung widmen.
© 2015-2017 Eschweiler Geschichtsverein e.V.