Eschweiler Chronik

Bürgermeister und Stadtdirektoren

Die Schultheißen

  • 1145

    Wilhelm von Eschweiler, offenbar ein Ministerialer des Domstifts in Köln, wird von diesem, dem Eschweiler hörig ist, zum Schultheißen von Eschweiler eingesetzt.
  • 1244

    Wilhelm von Eschweiler wird das seit »unvordenklicher Zeit« durch seine Vorfahren ausgeübte Amt des Schultheißen zu erblichem Lehen übertragen.
  • 1278

    Philipp von Eschweiler, Ritter
  • 1326

    Johann von Eschweiler
  • 1338

    Das Schultheißenamt geht von den von Eschweiler durch Heirat und Erbe auf Paul von Hückelhoven über. Auf Paul folgt Heinrich von Hückelhoven.
  • 1403

    Durch Heirat der Gertrud, Tochter und Erbin des Heinrich von Hückelhoven, wird Johann von Kempenich Schultheiß in Eschweiler.
  • 1420

    Johann von Kempenich überträgt Burg Eschweiler mit Zubehör und allen Rechten, darunter das Schultheißenamt, an den Herzog von Jülich. Das Domstift wird mit dem Probsteier Wald entschädigt. Fortan üben die Beamten des Jülicher Fürsten das Regiment in Eschweiler aus.

Die Bürgermeister (Maire) nach französischer Munizipalverfassung

  • 11. Oktober 1800

    Carl Englerth (* 1756, † 1814)
  • 2. August 1814

    Johann Wilhelm Reuleaux

Die preußischen Bürgermeister

  • bis Januar 1822

    Johann Wilhelm Reuleaux
  • 24. Januar 1822

    Friedrich Englerth (* 1793, † 1848), Bürgermeister bis Ende 1831
  • 11. Januar 1832

    Augustin Schönbrod († 1845), Bürgermeister bis 27. Mai 1845
  • 18. Oktober 1845

    Franz Quadflieg, Bürgermeister bis 31. Mai 1851
  • 1. Juni 1851

    Augustin Piedmont, Bürgermeister bis 1. November 1859
  • 19. April 1860

    Johann Gymnich († 1889), Bürgermeister bis 5. Mai 1880
  • 20. August 1880

    Ferdinand Fischer (* 1837, † 1916), Bürgermeister bis 14. Dezember 1901
  • 12. Februar 1902

    Ludwig Carbyn, Dr. iur. (* 1871, † 1910), Bürgermeister bis † 13. Oktober 1910
  • 4. Februar 1911

    Carl Hettlage, Dr. iur. (* 1874 in Paderborn, † 1935 in Münster), Bürgermeister bis 31. August 1920
  • 14. November 1920

    Hubert Kalvelage, Dr. iur. (* 1881, † 1944), bis 30. April 1933 Deutsche Zentrumspartei (DZP, Zentrum), dann Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP, Nazis), 1915-19 Amtmann der Gemeinde Horst (heute Stadtteil von Gelsenkirchen), Aufnahme der Dienstgeschäfte in Eschweiler am 15. Februar 1922, Ausweisung am 11. März 1923, Amtsfortsetzung 1924 bis † 25. Juni 1944

    Wilhelm Roth, leitet die Stadtverwaltung als unbesoldeter Beigeordneter vom 11. bis 20. März 1923;
    Emil Krüll, leitet die Stadtverwaltung als unbesoldeter Beigeordneter vom 20. März bis 9. Juni 1923;
    Adam Elsen, leitet die Stadtverwaltung als unbesoldeter Beigeordneter vom 9. Juni 1923 bis März 1924

Die Bürgermeister der Nazi-Zeit

  • 30. August 1933 (Wiederwahl)

    Hubert Kalvelage, Dr. iur. (* 1881, † 1944), Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP, Nazis), Bürgermeister bis † 25. Juni 1944
  • 12. Juli 1944

    Otto Pieperbeck, (* 1892 in Nideggen, † 1965 in Köln) Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP, Nazis), Verwaltungsbeamter, Direktor des Versicherungsamtes der Stadt Köln und zugleich Eschweiler Bürgermeister bis zur Auflösung der Ausweichstelle für die evakuierte Stadtverwaltung am 21. März 1945

Die von den Alliierten des 2. Weltkriegs eingesetzten Bürgermeister

durch die amerikanische Militärregierung:

  • 23. - 30. November 1944

    Johann Dell
  • 1. Dezember 1944 bis Juli 1945

    Karl Mirbach

durch die britische Militärregierung:

  • 13. Juli bis September 1945

    Hermann Zurhorst
  • 18. Oktober 1945 bis April 1946

    Franz van Eys

durch den von der britischen Militärregierung ernannten Rat:

  • 17. April 1946 bis November 1948

    Peter Herzog, CDU

Die Stadtdirektoren und ehrenamtlichen Bürgermeister 1947 bis 1997

Stadtdirektoren
bis 6. Nov. 1947 Frans van Eys
1. Febr. 1948 Bernhard Sperlich, CDU
1970 Paul Büchel, CDU
15. Nov. 1978 Claus-Dieter Härchen, SPD
Bürgermeister
4. Nov. 1948 Matthias Bücken, SPD
28. Nov. 1952 Wilhelm Gruhn, SPD
28. Apr. 1961 Wilhelm Gourissen, CDU
9. Mai 1972 Friedrich Koch, SPD
19. Okt. 1984 Erich Berschkeit (*1926, † 2002), SPD;
Mandatsniederlegung am 2. Juli 1986
16. Juli 1986 Günter Wagner, SPD
9. Nov. 1994 Manfred Esser, CDU

Die hauptamtlichen Bürgermeister seit 1997

  • März 1997

    Manfred Esser, CDU
  • seit dem 12. September 1999

    Rudi Bertram, SPD
Bearbeitung: Haro von Laufenberg
© 2015-2018 Eschweiler Geschichtsverein e.V.